18.12.2020 08:00 |

Erfolgreiche Premiere

Speis und Trank „To go“ nun auch auf Tirols Hütten

Einige Hütten haben begonnen, Bergfexen Speisen und Getränke „to go“ anzubieten. Die Hämmermoosalm im Gaistal blickt auf eine äußerst erfolgreiche Premiere zurück.

Unser Angebot wurde von den Gästen – vorwiegend Rodler – ausgezeichnet angenommen“, freut sich Sonja Wanner, die Wirtin der Hämmermoosalm im Gaistal nahe Leutasch. Wanner war positiv überrascht über die große Resonanz und über die „Disziplin“ der Gäste. „Alle haben Mundschutz getragen und den nötigen Abstand gehalten“, berichtet sie vom vergangenen Wochenende.

Für die Hämmermoosalm trifft der Begriff „to go“ im wahrsten Sinn des Wortes zu. Denn die Gäste „durchwandern“ das Almgebäude von vorne nach hinten, um sich Speis und Trank abzuholen. „Diese Lösung ist laut Wirtschaftskammer erlaubt“, sagt die Wirtin. Grundsätzlich gelten für den Abholbetrieb am Berg die gleichen Regeln wie im Tal.

Terrasse gesperrt
Verzehrt haben die Bergfexe Speis und Trank dann meist auf ihren Rodeln etwas abseits der Hütte, denn die Terrasse war bzw. ist gesperrt. Kaiserschmarrn, diverse Strudel, Burger, Pommes und Kiachl hat die Hämmermoosalm – neben Getränken – im Angebot.

Wanner hat den To-go-Betrieb eigentlich nur als Versuch für ein Wochenende gestartet, wird ihn wegen des Erfolgs aber ausweiten. „Ab 19. Dezember sind wir täglich auf der Alm und verköstigen auf diese Weise Gäste“, kündigt sie an.

Fenster als Durchreiche
Auf der Rauthhütte wenige Meter Luftlinie südlich vom Hämmermoos rüsteten sich die Wirtsleute am Donnerstag ebenfalls für das Abenteuer „Essen und Trinken to go“. „Wir beginnen am Freitag und bieten dieses Wochenende - von 11 bis 15 Uhr - Speisen und Getränke an“, sagt Wirt Andreas Rauth. Die Köstlichkeiten - diverse Suppen, Chili con Carne, Kartoffelgulasch und Burger - werden aus dem Speisesaal durch das offene Fenster gereicht. „Wir haben außerdem eine Funksprechanlage installiert, über die die Bestellungen aufgegeben werden. Ähnlich wie bei den Drive-In-Betrieben“, lacht Rauth. In gebotener Entfernung der Hütte stehen Biertische (ohne Sitzgelegenheit) zur Verfügung. Ab dem 25. Dezember wird der Service täglich angeboten.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-7° / -1°
Schneefall
-10° / -1°
Schneefall
-9° / -3°
Schneefall
-8° / -2°
Schneefall
-8° / -2°
bedeckt