Musiktheater Linz:

Tanzen gegen die Traurigkeit und Sprachlosigkeit

„Wir müssen ruhig bleiben“, sagt Pavel Povranzník. „Wir werden jede Woche getestet, das hilft uns viel.“ Der Prager ist Mitglied des Tanzensembles am Linzer Musiktheater und er steht jeden Tag auf der Bühne wie seine Kollegin Kayla May Corbin. Obwohl die Theater geschlossen sind, wird hier nämlich hart gearbeitet.

Pavel Povranzník (35) bekam er den Tanz-Preis der Freunde des Linzer Musiktheaters, doch jetzt bangt er wie seine Kollegin Kayla May Corbin, dass es endlich wieder einmal weitergeht. Doch die Ungewissheit überschattet ihre tägliche Arbeit. „Wir proben derzeit die Wiederaufnahme von ’Cinderella’“, erzählt Corbin. Erst ab 6. Jänner gibt es derzeit im Musiktheater wieder Termine, unklar ist, ob es dabei bleibt. „Wir arbeiten von Tag zu Tag, es ist so traurig, enttäuschend ohne Publikum zu tanzen!“

Helden und Liebesbriefe
Neben der Wiederaufnahme werden auch neue Stücke erarbeitet, darunter „Heroes“ für die Black Box, das Valerio Iurato choreographiert oder „Liebesbriefe“, für das Schauspielhaus. Hier liegt die Choreographie bei Tanzchefin Mei Hong Lin, das Stück wird von Sprachlosigkeit in der Krise, von Freiheit und Unfreiheit handeln, die Premiere ist für 6. März 2021 angesetzt: „Wir entwickeln gerade Szenen“, gibt Provrazník Einblick.

In der Welt verlieren
Er ist übrigens der Schutzengel von Cinderella, die Kayla May Corbin tanzt. „Eine spezielle Erfahrung, ein Märchen in der Corona-Krise, in der wir gerade sind! Man kann sich in dieser Welt verlieren, die derzeit eigentlich gar nicht existiert. Das ist etwas unheimlich“, sagt Corbin.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol