08.12.2020 14:23 |

WM-Spielplan geändert

Darts-Profi Gary Anderson muss in Corona-Isolation

Eine Corona-Quarantäne des ehemaligen Weltmeisters Gary Anderson führt zu kurzfristigen Änderungen bei der Darts-WM in London. Der 49-jährige Schotte befindet sich derzeit in Isolation, nachdem er Kontakt zu einer positiv auf das Virus getesteten Person gehabt hatte. Dies teilte der Weltverband PDC am Dienstag mit. Statt wie geplant am 20. Dezember soll „The Flying Scotsman“ nun am 23. Dezember erstmals im Alexandra Palace antreten.

Wird Anderson vor dem Turnier selbst positiv getestet, wird er von einem Nachrücker ersetzt. Das wichtigste Turnier des Jahres mit dem Österreicher Mensur Suljovic beginnt am 15. Dezember, das Endspiel im „Ally Pally“ ist für den 3. Jänner angesetzt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)