19.11.2020 23:00 |

Basketball-Liga

St. Pölten verlor nach Corona-Pause gegen Wels

Der SKN St. Pölten ist nach mehr als drei Wochen Corona-Zwangspause mit einer knappen Niederlage ins Spielgeschehen der Basketball Superliga (BSL) der Herren zurückgekehrt. Die Niederösterreicher mussten sich den Flyers Wels am Donnerstag zu Hause mit 81:82 geschlagen geben.

Matchwinner war Jarvis Ray mit einem Tip-in mit der Schlusssirene. Die Welser schoben sich mit ihrem vierten Sieg in den vergangenen fünf Spielen punktgleich vor dem Lokalrivalen Swans Gmunden auf den zweiten Tabellenplatz.

Für St. Pölten waren auch 24 Punkte von Florian Trmal zu wenig. Der SKN, bei dem wegen mehrerer Corona-Fälle zuletzt auch der Trainingsbetrieb ausgesetzt war, liegt nach drei Siegen aus fünf Partien auf dem fünften Tabellenplatz.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten