17.11.2020 11:56 |

Zuggerät für Rollstuhl

Barrierefrei wandern auf Egger und Dellacher Alm

Mit einer tollen Neuigkeit können Touristiker auf der Egger und Dellacher Alm in der kommenden Sommersaison aufwarten. Menschen, die bisher nicht oder nur eingeschränkt die Natur erleben konnten, können in Zukunft barrierefreie Wanderwege in der Region genießen. Zudem wurden zehn neue Rastmöglichkeiten aufgestellt - und sogar ein Rollstuhl-Zuggerät wird angeschafft.

Die Bauarbeiten für das barrierefreie Naturerlebnis auf der Egger Alm und Dellacher Alm sind nahezu abgeschlossen. „Naturerleben für alle“ ist ein kärntenweites Leuchtturmprojekt.
Bis zum Jahr 2022 sollen im gesamten Bundesland barrierefreie Infrastrukturangebote in Schutzgebieten geschaffen werden. In der Region Nassfeld-Pressegger See / Lesachtal / Weißensee sind gleich zwei Projekte in der Umsetzung.

Beim barrierefreien Wanderweg zwischen der Egger Alm und der Dellacher Alm werden insgesamt zehn neue Rastmöglichkeiten aufgestellt, Behindertenparkplätze errichtet, die Weganlage wird barrierefrei gestaltet und die bewirtschafteten Hütten erhalten einen barrierefreien Zugang. Auch ein barrierefreies WC ist geplant.

Zudem wird ein Rollstuhl-Zuggerät angeschafft. „Wir haben dieses Gerät auch schon in Hermagor geplant für einen Stadtspaziergang“, betont Bürgermeister Siegfried Ronacher. Auch der Rundwanderweg Weißensee Westufer wird mit Mitteln aus Leader und Land Kärnten unterstützt.

Am Vorhaben „barrierefreies Naturerlebnis Kärnten“ wird seit 2017 gearbeitet, zehn Projekte gibt es quer durch Kärnten.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol