13.11.2020 12:13 |

Für 360 Mitarbeiter

ATB-Stiftung startet mit 1. Dezember

Jetzt ist es fix: Mit 1. Dezember startet die Insolvenzstiftung des Landes Steiermark für das in die Pleite geschlitterte Murtaler Unternehmen ATB. 360 Mitarbeiter sollen davon profitieren.

Endlich einmal gute Nachrichten für die 360 betroffenen Mitarbeiter des in die Pleite geschlitterten Motorenproduzenten ATB: Das Sozialressort des Landes Steiermark und das AMS stellen in Summe rund zwei Millionen Euro für die Insolvenz-Stiftung bereit. Alle gekündigten Mitarbeiter sollen so durch individuelle Aus- und Weiterbildung höherqualifiziert, um rasch und nachhaltig wieder in Beschäftigung zu kommen. 

Politik betont Zusammenhalt
„In der Steiermark halten wir auch in schwierigen Zeiten zusammen! Mit der ATB-Stiftung werden die 360 gekündigten ATB Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgefangen und bekommen eine neue Chance, am Arbeitsmarkt wieder fußzufassen", betont Soziallandesrätin Doris Kampus (SPÖ). In die selbe Kerbe schlägt auch Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (ÖVP): „Die hervorragend ausgebildeten Fachkräfte sind ein wesentlicher Grund dafür, dass sich die steirische Wirtschaft in den letzten Jahren so erfolgreich entwickelt hat. Qualifizierung wird auch ein Schlüssel sein, um die aktuelle Krise zu meistern. Daher setzen wir auch in dieser schwierigen Situation darauf, die von der Schließung des ATB-Werkes in Spielberg Betroffenen weiter zu qualifizieren und ihnen damit eine Zukunftsperspektive zu bieten.“

„Danke“ der Mitarbeiter
Erleichterung auch bei ATB-Betriesbrat Michael Leitner: „Leider war es notwendig, unseren Plan B, der von Beginn an immer unsere Alternative zur Worst Case Variante war, ins Leben zu rufen. Wir freuen uns über die Möglichkeit, dass sich für unsere Kolleginnen und Kollegen durch eine Stiftung des Landes und des AMS Steiermark neue Perspektiven eröffnen und dafür bedanken wir uns.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 2°
wolkig
-3° / 1°
wolkig
-2° / 3°
stark bewölkt
-1° / 1°
Nebel
-5° / 5°
heiter