06.11.2020 09:22 |

Mehrmals überschlagen

Auto 60 Meter über steile Böschung abgestürzt

60 Meter ist ein Auto am Donnerstag am Zellerrain (Mariazell, Steiermark) über eine Böschung hinuntergestürzt und hat sich dabei mehrmals überschlagen. Zum Glück befanden sich keine Insassen im Fahrzeug, das abgestellt war und plötzlich zu rollen begann.

Das Auto war laut Mariazeller Feuerwehr bei einer Ausweiche neben der Straße geparkt. Plötzlich begann es zu rollen und stürzte die steile Böschung hinab. Da keine Personen im Auto waren, rückte - aufgrund der aktuellen Covid-Sicherheitsbestimmungen - zunächst nur ein kleines Feuerwehrteam zum Einsatzort aus. Dieses musste allerdings weitere Einsatzkräfte nachalarmieren.

Für die Bergungsarbeiten war die B71 für eineinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt. Das Fahrzeug wurde mit der Seilwinde vom Abgrund in Reichweite des Hebekrans gezogen, gesichert und stabilisiert, dann konnte es mit dem Hebekran auf den Transportanhänger verladen werden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 4°
heiter
0° / 6°
heiter
-1° / 5°
wolkig
0° / 5°
stark bewölkt
-3° / 3°
wolkig