01.11.2020 21:52 |

Bitteres Aus in Imola

Verstappen platzt der Kragen: „Es ist beschissen!“

Großer Ärger bei Max Verstappen! Der Red-Bull-Pilot war beim Großen Preis in Imola wegen eines Reifenschadens ausgeschieden. Anschließend platzte ihm der Kragen: „Es ist beschissen!“

In der 51. Runde platzte Verstappen, der ein fehlerfreies Rennen abgeliefert hatte, plötzlich rechts hinten der Reifen.

„Das ist nicht einmal nervig, das ist einfach nur beschissen. Ich weiß nicht, was genau da passiert ist, das Heck knickt schlagartig ein“, schimpfte er danach gegenüber Ziggo Sport. „Es sollte eben an diesem Tag nicht sein!“

Nach dem Aus hat der Niederländer rechnerisch nun keine Chance mehr, Mercedes-Star Lewis Hamilton in der Fahrer-Weltmeisterschaft noch einzuholen. Der Traum von Red Bull Racing, Verstappen zum jüngsten Weltmeister zu machen, hat sich somit endgültig erledigt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol