05.10.2020 13:49 |

„Bin so aufgeregt“

Sängerin Joss Stone plaudert süße Baby-News aus

Joss Stone ist zum ersten Mal schwanger. Das verriet die Sängerin jetzt in einem Podcast und plauderte aus, dass sie sich bereits im zweiten Drittel ihrer Schwangerschaft befinde und daher schon ein wenig Angst vor der Geburt habe.

„Rate mal: Ich werde auch ein kleines Baby bekommen“, ließ Joss Stone im Talk mit der kanadischen Food-Bloggerin Ella Mills, die ebenfalls gerade schwanger ist, in deren Podcast die Babybombe platzen. „Ich bin so aufgeregt, dass ich mit dir darüber reden kann, weil ich nicht allzu viele schwangere Frauen kenne“, fuhr die Sängerin fort und verriet sogleich: „Ich bin in der 17. Woche und endlich ist mir nicht mehr ständig übel.“

Während des ersten Drittels ihrer Schwangerschaft sei ihr nämlich ständig schlecht gewesen, so Stone, die mit ihrem Freund Cody, einem US-Musiker, glücklich liiert ist. Dieser sei es auch gewesen, der sie in dieser Zeit aufgebaut habe. „Mein Freund sagte mir ständig: ,Der Schmerz wird bald vorüber sein‘“, fuhr die britische Soulsängerin fort.

Schon jetzt mache sie sich Sorgen um die Geburt, zeigte sich die 33-Jährige nervös. „Ich bin mitten in der Nacht aufgewacht - zufällig - und dachte mir plötzlich: ,Oh mein Gott, ich habe so schreckliche Angst!‘ Ich bin wirklich besorgt darüber, dass ich das Baby rauspressen muss.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol