Kiew zu stark

Rapid-Bezwinger Gent im CL-Play-off chancenlos

Rapid-Bezwinger KAA Gent hat das Ticket für die Champions-League-Gruppenphase genauso wie die Wiener verpasst. Die Belgier waren im Play-off-Duell mit Dynamo Kiew chancenlos, mussten sich nach einem Hinspiel-1:2 am Dienstag in der Ukraine mit 0:3 geschlagen geben. 

Witalij Bujalskij (9.), Carlos de Pena (36./Elfmeter) und Gerson Rodrigues (49./Elfmeter) trafen. Ebenfalls den Sprung in die „Königsklasse“ schafften Ferencvaros Budapest und Olympiakos Piräus.

Den Ungarn reichte nach dem Auswärts-3:3 ein torloses Remis in der Heimat gegen Molde FK. Für Piräus war eine Nullnummer bei Omonie Nikosia nach dem 2:0-Erfolg im ersten Duell genug. Die Verlierer steigen allesamt in die Gruppenphase der Europa League um.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten