Fan-Shop überlastet

Holland-Liga erlaubt Sponsordeal mit Sex-Geschäft

Nun also doch! Nach einer Welle der Entrüstung und Gesprächen mit dem Klub hat der niederländische Fußballverband KNVB dem Erstligist FC Emmen nun doch erlaubt, das Logo des Sex-Artikel-Händlers Easy Toys auf seinen Trikots zu tragen. 

Wie der Verein am Freitag bekanntgab, habe man eine „provisorische Lösung“ gefunden. In der Vorwoche hatte der KNVB den Sponsor-Deal noch untersagt und erklärt, die Partnerschaft verstoße gegen die Regeln.

Die ersten beiden Ligaspiele der neuen Saison bestritt Emmen ohne das inkriminierte Logo. Aufgrund der großen Nachfrage nach Fan-Trikots mit dem Sex-Toys-Signet musste der Klub aber sogar die Sperrstunde des Fanshops nach hinten verlegen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten