24.09.2020 06:48 |

Rekordsieg winkt

Lewis Hamilton greift nach der „magischen 91“

Beim Grand Prix am Sonntag in Sotschi kann Formel-1-Geschichte geschrieben werden! Der sechsfache Weltmeister Lewis Hamilton würde mit seinem Sieg den „Super-Rekord“ vom siebenfachen Champion Michael Schumacher einstellen. „Es ist ein Privileg“, sinniert der 35-jährige Brite, „um diese Bestmarke kämpfen zu können!“ Lewis, der heuer bereits sechs von neun Rennen gewonnen hat, startet in Russland als Topfavorit, will auch die WM-Führung auf Valtteri Bottas ausbauen. Sebastian Vettel plant schon für die nächste Saison.

Lewis Hamilton hat die kurze Renn-Pause genutzt, um einige Tennispartien mit seinem Papa Anthony zu spielen. „Noch gewinne ich, aber ich glaube, dass ich Tipps von Serena Williams brauche“, meinte Lewis. Und die Tennis-Queen (23 Grand-Slam-Titel) hat bereits für einige Nachhilfeeinheiten zugesagt.

Davor greift Hamilton aber am Sonntag in Russland nach dem 91. Sieg seiner Formel-1-Karriere - damit würde der Mercedes-Star mit dem legendären Michael Schumacher gleichziehen. „Es fühlt sich unwirklich an, nur noch einen Sieg von Schumi entfernt zu sein“, gesteht Hamilton. „Niemals hätte ich gedacht, dass ich in die Nähe dieses Rekordes kommen würde. Auch wenn ich als Bub, so wie viele andere Buben, immer davon geträumt habe, einmal so erfolgreich wie Schumi zu werden.“

Den 91. und letzten Sieg seiner Ausnahmekarriere hatte Schumacher 2006 in China gefeiert. Danach galt sein Rekord als unantastbar - bis Hamilton kam. Der allein in dieser Saison schon zwei „Schumi“-Rekorde (Podiumsplätze und Führungsrunden) geknackt hat. Und auch bei den WM-Titeln (Schumacher holte sieben) bald mit ihm gleichziehen könnte.

Deutlich im Schatten von Hamilton steht derzeit Sebastian Vettel. Der Deutsche dürfte schon die Tage zählen, bis sein Ferrari-Albtraum endlich endet und er zu Aston Martin (Nachfolger von Racing Point) wechseln darf. Beim neuen Team werden von ihm wahre Wunderdinge erwartet. Boss Otmar Szafnauer prophezeit: „Sebastian wird unser Team in mehr als 1000 kleinen Dingen verbessern.“

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten