Schiefer Haussegen

Mainzer Profis nach Szalai-Rauswurf im Streik!

Beim deutschen Bundesligisten FSV Mainz 05 haben die Profis am Mittwochnachmittag das Training verweigert! Nach Informationen der „Bild“-Zeitung soll der Grund für den Spielerstreik die am Montag erfolgte Suspendierung von Stürmer Adam Szalai sein. Das Team soll die Rücknahme des Rauswurfs fordern. 

Der 32-jährige Szalai war mit sofortiger Wirkung vom Training freigestellt worden. Laut „Bild“ erschien der Ungar Mittwochfrüh dennoch zur Athletikeinheit, die er jedoch nicht mit der Mannschaft absolvieren durfte. Daraufhin erschienen die Mainzer Profis am Nachmittag nicht auf dem Platz.

Der Verein äußerte sich zunächst nicht zu dem Vorfall. Laut dem „Bild“-Bericht geht es auch um Geld. Szalai soll sich als Mitglied des Mannschaftsrats für die in Aussicht gestellte Rückzahlung der Gehälter starkgemacht haben, auf das die Spieler wegen der Coronavirus-Krise teilweise verzichtet hatten. Der Klub wolle nun offenbar nichts mehr zurückzahlen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten