22.09.2020 11:43 |

Bis Donnerstag

Hahntennjochstraße wegen Schottermure gesperrt

Nach einem Murenabgang am Montagabend auf die Hahntennjochstraße unterhalb der Maldon-Alm bleibt der Verkehrsweg bis auf Weiteres gesperrt. Ab Donnerstag soll die Straße wieder befahrbar sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Schottermure hat die Straße unterhalb der Maldon-Alm auf einer Länge von 30 Metern teilweise bis zu fünf Meter hoch verschüttet“, schildert Hartmut Neurauter vom Baubezirksamt Imst die Situation vor Ort.

„Noch am Vormittag haben die Bagger mit den Aufräumarbeiten begonnen“, informiert er weiter. Mit einer Freigabe der Hahntennjochstraße wird bis spätestens Donnerstag gerechnet.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
2° / 4°
einzelne Regenschauer
-2° / 3°
Schneeregen
-1° / 3°
Schneeregen
0° / 4°
Schneeregen
-1° / 4°
starke Regenschauer



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung