15.09.2020 13:00 |

Innsbruck ist orange

Georg Willi: „Leute, reißt euch am Riemen!“

Hatte der Innsbrucker Bürgermeister am Montag noch gehofft, bald wieder in „die grüne Liga“ aufzusteigen, so zeigte er sich nach der Ampelschaltung auf Orange am Dienstag pragmatisch. Er sei froh, wenn man mit Gelb durch den Winter komme, sagte Georg Willi (Grüne).

„Leute, reißt euch am Riemen!“, appellierte Willi an die Innsbrucker. Stünde die Ampel im Winter noch auf Orange, hätte das negative Auswirkungen auf den Tourismus und die Tiroler Wirtschaft. Er hätte nicht damit gerechnet, dass sich so viele Bezirke bundesweit über Nacht orange färbten.

„Mehr als rein symbolisch“
Nun wolle man natürlich den Empfehlungen der Kommission Folge leisten, und vorgesehene Maßnahmen intensivieren - „was auch immer das konkret heißen soll“. Willi hält jedenfalls die orange Ampelschaltung für „etwas mehr als rein symbolisch“.

Es obliege Betrieben und Einrichtungen, Sicherheits- und Hygienevorschriften eigenständig zu verschärfen, meinte Willi. Im Rathaus etwa wurde ein Teil der Mitarbeiter ins Home-Office geschickt, für Behördengänge würden nun, mit Ausnahme des Meldeamtes, wieder Termine vergeben. Es gelte eine verschärfte Maskenpflicht.

Erleichterung um bestimmte Einrichtungen
Dass von Ampel-Orange Schulen, Kultureinrichtungen und Sportstätten nicht - wie ursprünglich in den Maßnahmen festgelegt - betroffen sind, nehme er mit Erleichterung zur Kenntnis. Hier zeige sich, dass es sinnvoll ist, „dass die Expertenkommission hier nachjustiert. Wir wissen heute, dass von organisierten Veranstaltungen keine Gefahr ausgeht, solange Abstände gewahrt und Regeln eingehalten werden.“

„Es ist ein Prozess“, stellte Willi fest, alle seien bemüht, mit der Situation so gut wie möglich umzugehen. Es handle sich um „ein vielschichtiges Problem“ und man müsse eben zur Kenntnis nehmen, dass sich eine Pandemie eben nicht nach mathematischen, klar definierten Grundsätzen lösen lasse.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 14°
leichter Regen
4° / 14°
einzelne Regenschauer
6° / 10°
leichter Regen
5° / 14°
einzelne Regenschauer
5° / 15°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.