Abteilung gegründet

Borussia Dortmund steigt in den Frauenfußball ein

Der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund steigt in den Frauenfußball ein. „Begeisternder Fußball in Schwarz-Gelb wird vom kommenden Sommer an keine reine Männerdomäne mehr sein“, teilte der Bundesligist am Donnerstagabend mit.

In den kommenden Monaten sollen „die Grundlagen“ für den Start zur Saison 2021/22 getroffen werden. Der Verein werde dafür keine Lizenz eines bestehenden Klubs übernehmen.

„Es hat sich in allen Gesprächen herauskristallisiert, dass der authentische und sportliche BVB-Weg der richtige ist“, sagte Geschäftsführer Carsten Cramer der Mitteilung zufolge.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)