Alkohol ein Mitgrund

Meisten Ehen werden in Niederösterreich geschieden

Nicht auf jeden Rekord muss man auch stolz sein: So hat Niederösterreich laut einer neuen Statistik-Austria-Erhebung bei der Scheidungsrate jetzt Wien, das den traurigen Spitzenplatz seit 1991 innehatte, verdrängt. Verantwortlich dafür ist laut Experten die auch auf dem Land abnehmende Stigmatisierung von Geschiedenen.

Immer seltener heilig ist den Landsleuten der Bund der Ehe. Das geht zumindest aus der für das Jahr 2019 durchgeführten Erhebung zur Scheidungsrate hervor. Bundesweit werden, wie berichtet, knapp vier von zehn Ehen geschieden – und die meisten davon inzwischen in Niederösterreich (siehe Grafik).

Ein Trend, der laut Experten mehrere Ursachen hat. „Gerade im ländlichen oder kleinstädtischen Bereich wurde das Scheitern einer Ehe früher oft als Schande betrachtet. Inzwischen ist die Scheidung aber auch auf dem Land quasi salonfähig geworden. Sie wird im Gegensatz zu früher nicht mehr als persönliches Versagen gesehen“, erklärt der Kremser Rechtsanwalt Christoph Brenner. Neben dem schwindenden Stadt-Land-Gefälle seien aber auch die nunmehr meist finanzielle Unabhängigkeit der Ehefrauen sowie übermäßiger Alkoholkonsum und die Entfremdung beider Ehepartner ausschlaggebende Gründe.

Zitat Icon

In Niederösterreich ist übermäßiger Konsum von Alkohol – meist durch die Männer – sehr oft die Ursache für ein Ehe-Aus.

Dr. Christoph Brenner, Rechtsanwalt in Krems an der Donau

Weniger exakte Einschätzungen wagen Fachleute indes auf die Frage, inwiefern sich die Corona-Krise auf die nächste Scheidungsrate auswirken wird. „Einerseits ist zu befürchten, dass die ungewohnte ständige Nähe der Gatten durch Maßnahmen wie das Homeoffice zu Spannungen führt. Andererseits könnte die Sorge vor existenziellen Ängsten dazu führen, dass Beziehungsprobleme ignoriert werden und Paare stattdessen eher zusammenbleiben“, vermutet Brenner.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 23°
heiter
8° / 23°
heiter
9° / 23°
heiter
9° / 23°
heiter
5° / 20°
wolkenlos
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.