Kehrtwende

Saison in der Türkei soll doch ohne Fans beginnen

Fußball-Spiele in der Türkei sollen ab Oktober nun doch ohne Zuschauer stattfinden! Man habe beschlossen, die Spiele in der ersten Hälfte der Saison 2020/2021 ohne Fans auszutragen, hieß es vonseiten des türkischen Verbandes TFF am Donnerstag.

Vor einer Woche hatte der Verband noch mitgeteilt, Spiele ab Oktober wieder mit einer Zuschauerauslastung von maximal 30 Prozent stattfinden lassen zu wollen. Die Türkei hatte die Saison 2019/20 wegen der Coronavirus-Krise am 19. März bis auf Weiteres verschoben, am 12. Juni ohne Zuschauer wieder aufgenommen und am 26. Juli beendet.

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen hatte sich in der Türkei zuletzt wieder erhöht. In den vergangenen Tagen lag die Zahl der täglich offiziell gemeldeten Coronavirus-Fälle bei etwa 1500. Die Ärztekammer zweifelt die offiziellen Zahlen jedoch an und geht von höheren Fallzahlen aus.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.