18.08.2020 23:25 |

Magie von Orlando?

Mitfavorit Milwaukee stolpert bei Play-off-Start

In den NBA-Play-offs hat es die erste Überraschung gegeben. Nach den Favoritensiegen zum Auftakt verlor Titelkandidat Milwaukee Bucks um Basketball-Star Giannis Antetokounmpo am Dienstag gegen die Orlando Magic 110:122. Der Grieche erzielte zwar 31 Punkte, wurde aber von Magic-Center Nikola Vucevic noch übertroffen. Der in der Schweiz geborene Profi aus Montenegro kam auf 35 Punkte.

Die Bucks hatten im Grunddurchgang die beste Bilanz aller Mannschaften in der NBA. Noch bleibt aber genügend Zeit für eine Wende, denn die Serie geht auf vier Siege. Von einem Heimvorteil für Orlando kann nicht gesprochen werden, denn im Walt Disney Resort wird als Vorsichtsmaßnahme ohne Zuschauer gespielt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.