14.08.2020 11:04 |

Keine Venus-Falle

Serena freut „hochklassiges Match“ gegen Schwester

Tennis-Superstar Serena Williams hat sich nach einem harterkämpften 3:6,6:3,6:4-Erfolg über ihre Schwester Venus in Lexington (US-Bundesstaat Kentucky) hocherfreut gezeigt. „Das war ein hochklassiges Match. Venus hat richtig, richtig gut gespielt“, sagte die 23-malige Grand-Slam-Turniersiegerin Serena Williams nach der 2:19 Stunden langen Partie.

Ähnlich bewertete es ihre Schwester: „Ich spiele gut. Ich glaube, ich hatte nie eine härtere Auslosung, ich habe quasi zwei Finali in Serie gespielt.“ In der ersten Runde hatte sie es in Victoria Asarenka (unten im Bild) aus Weißrussland mit einer weiteren ehemaligen Nummer eins der Weltrangliste zu tun gehabt. Serena trifft nun im Viertelfinale mit Shelby Rogers auf eine weitere US-Landsfrau.

Für die US Open, die am 31. August beginnen sollen, schlägt sich die 38-Jährige jedenfalls bisher gut ein. An ein Flushing Meadows ohne Zuschauer wollte Serena Williams bisher noch gar nicht denken, es wird aber in der Coronakrise ein Novum für sie. „Ich weiß es nicht. Ich habe darüber noch nicht nachgedacht“, sagte sie darauf angesprochen, wie sich das anfühlen werde.

Serena Williams ist zwar Topfavoritin auf den Titel, doch auch diesen habe sie nicht eingeplant. „Ich bin ehrlich nicht hierhergekommen, um zu gewinnen. Zum ersten Mal in meiner Karriere, wollte ich nur ein paar Matches gewinnen, und sehen, was passiert. Ich hatte seit dem Baby keine so lange Auszeit mehr, und ich versuche einfach nur meinen Spielrhythmus zu finden.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)