Zu wenig bekommen

Zigaretten-Schnorrer schlug jungen Linzer nieder

Offenbar zu wenig Spenden-Zigaretten bekam ein Schnorrer in Linz, der einen 18-Jährigen niederschlug, nachdem dieser nicht noch einmal Rauchwaren rausrücken wollte. Jetzt sucht die Polizei den Teenager, der den 18-Jährigen verprügelt hatte.

Zur schweren Körperverletzung kam es in der Nacht zum Freitag gegen 22.30 Uhr in der Unionstraße in Linz. Ein 18-Jähriger aus Linz wurde am Heimweg von einem unbekannten Jugendlichen zuerst gestoßen und um Zigaretten gebeten. Der Linzer gab ihm zwei Zigaretten, woraufhin ihn der Unbekannte abermals nach Tabakwaren fragte. Dies verneinte der 18-Jährige.

Ins Gesicht geschlagen
Der Täter schlug daraufhin dem Jugendlichen mehrmals ins Gesicht, packte ihn an der Hüfte und warf ihn über die Schulter. Als das Opfer am Boden lag, trat ihm der Täter ins Gesicht und flüchtete. Der 18-Jährige begab sich mit schweren Verletzungen selbstständig in das Unfallkrankenhaus Linz.

Täter-Beschreibung
Den Täter beschrieb er als männliche Person, vermutlich 16 bis 17 Jahre alt, etwa 180 cm groß und schlank, vermutlich südländischer Herkunft. Die Polizeiinspektion Lenaupark bittet die Bevölkerung um Hinweise, die zur Täterausforschung beitragen könnten unter der Telefonnummer 059133 4587100.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol