21.07.2020 13:00 |

Neues Konzept

Eine Mountainbike-Strecke am Dürrnberg?

Die Pläne für eine Mountainbike-Strecke auf dem Gaisberg stocken seit geraumer Zeit, doch vielleicht steuern Radfahrer in Zukunft ja vermehrt Hallein an. Am Zinkenkogel sollen Abfahrten für Mountainbiker entstehen und tausende Besucher anlocken. Noch gibt es für das Projekt jedoch einige Hürden zu bewältigen.

Lediglich 16 Jahreskarten brachten die Halleiner Zinkenlifte in der vergangenen Wintersaison an den Mann. Diese Zahl zeigt deutlich: Als reines Skigebiet werden die Lifte am Dürrnberg künftig nicht mehr überlebensfähig sein.

Zinkenstüberl-Wirtin und Gemeindevertreterin Sandra Lindtner (fraktionslos) ging jüngst mit einem Konzept an die Öffentlichkeit, das auch im Beirat der Zinkenlifte auf größtes Interesse stieß. Ihre Idee: Auf dem Zinkenkogel soll eine Mountainbikestrecke gebaut werden. Angedacht sind zwei „Single-Trails“ für Familien und Profis. Die Strecken sollen nahe der Sommerrodelbahn entlang führen. „Wir haben den Lift samt Haken für die Rodeln – da sollten sich auch Bikes einhängen lassen“, sagt Lindtner. Bis zu 10.000 Gäste sollen so jährlich zusätzlich kommen. Denn: „In der Umgebung gibt es nichts Vergleichbares.“ Die Kosten schätzt die Wirtin auf bis zu 500.000 Euro ein.

Bürgermeister Alexander Stangassinger (SPÖ) steht den Plänen grundsätzlich positiv gegenüber - wie auch die anderen politischen Fraktionen. In Kürze gibt es eine Besprechung mit allen Beteiligten, die ausloten soll, in welche Richtung die Pläne laufen sollen. Danach soll eine Machbarkeitsstudie folgen.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol