14.07.2020 08:28 |

Empörung ist riesig

Tierquälerei: 2500 Euro für Hinweis auf Täter

Katze bei lebendigem Leib gehäutet: Für blanke Fassungslosigkeit hat dieser grausame Fall von Tierquälerei in Graz gesorgt, in sozialen Medien schlagen die Wellen hoch. Tenor: Der Täter muss gefasst werden - wer weiß, wozu er noch fähig ist. Auf den zielführenden Hinweis stehen bereits 2500 Euro Belohnung.

Viele hatten weggeschaut, als sich das schwer verletzte, zirka acht Monate alte Katzerl in Richtung eines Imbissstandes auf dem Grazer Griesplatz schleppte. Eine Frau zum Glück nicht, sie brachte das offensichtlich schwer verletzte Tier zum Veterinär. Dessen erschreckende Erkenntnis: Die Katze war im Bereich des Rumpfes gehäutet worden.

Was für eine entsetzliche Vorstellung, die die Wogen hochgehen lässt. Mittlerweile wurden schon 2500 Euro Belohnung (1000 Euro davon von einer Privatperson, die anonym bleiben möchte) für den zweckdienlichen Hinweis zur Ergreifung des Täters ausgesetzt.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 27°
leichter Regen
18° / 25°
Gewitter
19° / 27°
leichter Regen
19° / 25°
leichter Regen
16° / 23°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.