12.07.2020 21:25 |

Spektakulärer Unfall

Bikerin flog durch Auslage mitten in ein Geschäft

Im Ortsgebiet von Feldkirchen (Kärnten) musste eine 53-jährige Klagenfurterin ihr Motorrad verkehrsbedingt anhalten. Beim Wiederanfahren stieß das Fahrzeug gegen einen Sockel, die Bikerin wurde geradewegs durch die Auslagenscheibe ins Innere eines Geschäfts geschleudert.

Beim Anhalten mit der Motorrad starb der Motor, vermutlich wegen der leicht ansteigenden Fahrbahn, ab. „Beim neuerlichen Anfahrversuch kam es offensichtlich zu einem Fahrfehler und das Motorrad beschleunigte stark über die Fahrbahn der Klagenfurter Straße auf einen kleinen Parkplatz“, schildert ein Polizist.

Das Gefährt stieß gegen einen Mauersockel. Dabei wurde die Frau vom Sitz geschleudert und flog dann geradewegs durch die Auslage eines Geschäfts. Die Frau wurde verletzt in das Klinikum gebracht. Motorrad und Auslagenscheibe wurden stark beschädigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.