09.07.2020 13:57 |

4 Jahre nach Ehe-Aus

Darum ist Brad Pitt gerade richtig glücklich

Lichtblick im Scheidungskrieg von Angelina Jolie und Brad Pitt: Dank einer Familientherapie soll es um die Beziehung der Ex-Partner vier Jahre nach der überraschenden Trennung besser stehen als je zuvor. Und deshalb soll vor allem der Hollywood-Beau „viel glücklicher“ sein.

Das einstige Hollywood-Traumpaar sorgte mit seiner überraschenden Trennung 2016 für reichlich Schlagzeilen. Nach jahrelangen Streitereien um das Sorgerecht der sechs gemeinsamen Kinder Maddox (18), Pax (16), Zahara (15), Shiloh (14) sowie Knox und Vivienne (12) , sollen sich Brad Pitt und Angelina Jolie nun endlich wieder zusammengerauft haben. Dabei geholfen habe eine Familientherapie, wie ein Insider nun dem „People“-Magazin verriet.

„Sie mussten definitiv herausfinden, wie sie die Sorgerechts-Angelegenheiten regeln und wie Brad wieder ein Vater sein kann“, erzählte dieser. Doch nicht nur die Hollywoodstars, sondern auch ihr Nachwuchs habe sich in den letzten Jahren weiterentwickelt. „Da die Kinder inzwischen älter sind, müssen sie nicht länger mit Trennungsängsten von Angie klarkommen“, fügte der Insider hinzu. „Es hat viel Zeit gedauert und viel Familientherapie benötigt, bis sie an diesem Punkt angelangt sind.“

Inzwischen Brad Pitt und Angelina Jolie angeblich einen Weg gefunden, sich das Sorgerecht für ihre Rasselbande gerecht zu teilen. „Die jüngeren Kinder verbringen abwechselnd Zeit in ihren Häusern und Brad liebt es, so viel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen. Er wirkt viel glücklicher.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.