Drama im Zillertal

Tiroler (13) mit Motorrad schwer gestürzt – tot

Tirol
06.07.2020 14:33

Tödliches Unfalldrama am Sonntag im Tiroler Zillertal! Ein erst 13-jähriger Bursche kam auf einem Forstweg in Uderns mit einem Motorrad zu Sturz. Der Schüler wurde nach der Erstversorgung sofort in die Innsbrucker Klinik geflogen, wo er wenige Stunden später leider seinen schweren Verletzungen erlag.

Der tragische Unfall ereignete sich am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr. „Der 13-jährige Einheimische lenkte das Motorrad auf einer Forststraße im Gemeindegebiet von Uderns von der Rodelbahn Kupfnerberg kommend talauswärts. In einer leichten Rechtskurve stürzte der Bursche aus derzeit noch unbekannter Ursache und zog sich dabei schwere Verletzungen zu“, heißt es vonseiten der Polizei.

(Bild: Christof Birbaumer / Kronenzeitung)

Verletzungen zu schwer
Der Schüler, der einen Sturzhelm getragen hatte, wurde umgehend erstversorgt und dann mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Dort konnten ihm die Ärzte leider nicht mehr helfen - er starb noch am Sonntagnachmittag.

Die genauen Unfallumstände sind derzeit noch nicht bekannt und Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele