02.07.2020 09:30 |

Prozess in Innsbruck

Stahlen Post-Mitarbeiter und Zusteller Pakete?

Die Tätigkeit als Paketfahrer bzw. als Mitarbeiter im Verteilerzentrum der Post in Hall sollen zwei Ungarn im Vorjahr mehrere Monate lang schamlos ausgenützt haben. Während einer offenbar Pakete geöffnet und gestohlen hat, soll der andere ihn dazu angestiftet und die Ware im Wert von rund 23.000 Euro verkauft haben.

Vor allem auf Smartphones und andere wertvolle Elektrogeräte sollen es der 29-jährige Zusteller und sein Landsmann abgesehen haben. „Ich habe meinem Bekannten und anderen Internet-Usern über diverse Plattformen die Ware abgekauft und dann in meiner Heimat gewinnbringend wieder weiterverkauft“, erklärte der Angeklagte. Dass die Ware offensichtlich gestohlen war, will der Ungar nicht gewusst haben.

Lukratives Geschäft
Das Geschäftsmodell war äußerst lukrativ. „Als ich arbeitslos war, habe ich auf diese Weise bis zu 1500 Euro eingenommen“, verriet der Mann. Seit er wieder arbeitet, verdient er sich laut eigenen Angaben durch Wiederverkäufe immerhin ein paar hundert Euro dazu.

Komplize untergetaucht
Der ebenfalls angeklagte Mitarbeiter des Verteilerzentrums in Halls, der die Taten nach seiner zwischenzeitlichen Verhaftung bei der Polizei einräumte und seinen Landsmann schwer belastet hatte, ist offenbar untergetaucht und erschien am Mittwoch nicht vor Gericht. Nun wird der Mann europaweit gesucht. Der Prozess wurde vertagt.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
18° / 27°
starke Regenschauer
15° / 27°
leichter Regen
15° / 26°
leichter Regen
16° / 25°
leichter Regen
15° / 24°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.