Stadion-Umbau startet:

Ein Traum für den Wiener Sportclub wird Realität

Stadion-Umbau beim Wiener Sportclub? Dieses Thema wurde in den letzten Jahren oft in den Mund genommen, aber schlussendlich ist nichts passiert! Doch jetzt geht es wirklich damit los. Denn an der Alszeile sind die Bagger schon aufgefahren um dieses Projekt endlich zu verwirklichen. WSC-Geschäftsführer Heinz Palme: „Ein Meilenstein für unseren Klub!“

Bei Ostligist Sportclub rollen an der Alszeile nun endlich die Bagger für den langersehnten Stadion-Umbau an. Am Dienstag folgt dann die offizielle Eröffnung der Baustelle. Der Traum vom Stadion-Umbau wird endlich in die Realität umgesetzt. „Im Herbst 2017 haben wir uns das erste Mal mit diesem Projekt beschäftigt. Das ist ein ganz großer Durchbruch und Meilenstein für unseren Klub“, schwärmt Sportclubs Geschäftsführer Heinz Palme.

Weitere News aus der Ostliga und dem Amateur- bzw. Regionalfußball lesen Sie auf
krone.at/fussball-dritte-liga
und 
krone.at/unterhaus

Denn die Bagger sind an der Alszeile bereits fleißig im Einsatz. Damit der Ostligist im Sommer 2021 ins neue „Schmuckkasterl“, das umgerechnet 6,25 Millionen Euro kosten und für knapp 6000 Personen Platz bieten wird, einziehen kann.

„Bisschen Tradition beibehalten“
Den Anfang machen die Bagger mit dem Abriss der Tribüne an der Kainzgasse. Zudem werden die alten Flutlichter nicht einfach in die Tonne geworfen, sondern mit LED-Lampen saniert. „Ein bisschen Tradition wollen wir uns hier in Dornbach schon noch beibehalten“, scherzt Palme. Der am Dienstag alle Projektbeteiligten und Stadtrat Peter Hacker zum offiziellen Ankick der Baustelleneröffnung bei Schwarz-Weiß begrüßen darf. „Dann wird endlich aufs Knopferl gedrückt“, ist die Vorfreude beim Geschäftsführer riesig. Der im neuen Stadion wieder auf Spiele mit Fans hofft. „Alles andere wäre unvorstellbar!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol