17.06.2020 19:30 |

Verhandlung in Graz

Bad Gleichenberg: Sekundenschlaf, zwei Frauen tot

Mehr als die Hälfte der Strecke von der Nachtschicht in der Oststeiermark nach Hause nach Slowenien hatten die drei Frauen und ihr Kollege geschafft. Dann die Tragödie: Der Slowene (24) schläft am Steuer ein und verursacht in Bad Gleichenberg einen tödlichen Unfall. Am Mittwoch wurde in Graz verhandelt.

„Ich will kein Schmerzensgeld“, sagt die einzige überlebende der drei Arbeitskolleginnen. „Er war ein guter Fahrer, ist nie zu schnell gefahren“, betont die 32-Jährige. Schon seit Längerem waren sie eine Fahrgemeinschaft von Rollsdorf nach Murska Sobota. Die Sloweninnen dürften bei der Fahrt Mitte Jänner geschlafen haben, als der Horror-Crash passierte. Eine 46-Jährige war gleich tot - „ich habe noch ihre Hand gehalten“, erzählt der Unfalllenker sichtlich bestürzt. Eine Landsfrau stirbt im Spital.

Der 24-Jährige kann sich nur mehr an den Knall des Aufpralls erinnern. „Der hat mich aufgeweckt.“ Er war eingeschlafen und in Bad Gleichenberg gegen das Auto eines Steirers geprallt. Der 39-jährige Unfallgegener erlitt Beinverletzungen. Zu Gericht kommt er im Rollstuhl. Die Wunden sind noch nicht geheilt.

Man merkt dem Angeklagten während der gesamten Verhandlung an, wie leid ihm alles tut. Und dass er sich am liebsten in Luft auflösen oder wegbeamen würde.

Zitat Icon

Es war fahrlässig - eine Übermüdung mit tragischem Ausgang - deswegen ist eine Haft nicht notwendig. Außerdem waren es Ihre Freunde: Sie müssen ohnehin damit leben.

Richterin Elisabeth Juschitz bei ihrer Urteilsbegründung

Das (nicht rechtskräftige) Urteil von Richterin Elisabeth Juschitz: 2400 Euro Geldstrafe und sechs Monate auf Bewährung. Der Angeklagte, der seit dem Unfall kaum schlafen kann und in psychiatrischer Behandlung ist, aber wieder arbeitet, war sofort einverstanden.

Eva Stockner
Eva Stockner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
12° / 24°
stark bewölkt
11° / 23°
stark bewölkt
11° / 25°
stark bewölkt
11° / 26°
wolkig
10° / 23°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.