17.06.2020 16:00 |

Mozartkino Vorreiter

Die Salzburger Kinos wagen Neustart nach der Krise

Mozartkino-Chef Alexander Krammer sperrt am Freitag als erster sein Kino in Salzburg auf – und zeigt den Klassiker „Casablanca“. In „Das Kino“ und den Cineplexx-Häusern flimmern ab dem 1. Juli Filme. Das Stadtkino Hallein hat seit 31. Mai offen, die Dieselkinos in St. Johann und Bruck sogar schon seit 29. Mai.

„Wir spielen ,Casablanca’. Das kommt super an. Wir haben schon viele Reservierungen“, erzählt Krammer. Sein Mozartkino öffnet als erstes Kino in der Stadt. Deshalb deckt er ein breiteres Programm ab als üblich. „Mit ,Trolls World Tour’ haben wir einen Film, der normalerweise nicht in unser Konzept passt. Wir wollen aber auch etwas für die Kinder anbieten.“

Eigentlich dürfen Kinos schon seit 29. Mai aufsperren. Für viele Betreiber kam das zu abrupt. „Ich bleibe beim 1. Juli. Wir sanieren noch und es werden derzeit kaum neue Filme veröffentlicht“, sagt Renate Wurm von „Das Kino“. Auch die Salzburger Cineplexx-Häuser lassen sich noch bis Anfang Juli Zeit.

Im Bundesland öffneten dagegen die Dieselkinos in St. Johann im Pongau und in Bruck schon am 29. Mai. „Anfangs waren die Leute noch etwas vorsichtig. Die Besucherzahlen steigen aber stetig“, heißt es seitens der Betreiber.

Am 31. Mai folgte das Stadtkino Hallein. Bis zu 60 Besucher kommen zu den Vorstellungen. „Es kann immer mehr sein, aber wir sind nicht unzufrieden“, sagt Geschäftsführer Alexander Klimitsch. Und: „Wir wollten ein Signal setzen und Hallein beleben.“

C.Laible/N.Klinger

Christoph Laible
Christoph Laible
Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)