Weiter Wirbel

Wird nun Coach Ismael nach LASK-Skandal gesperrt?

Wer nach dem Punkteabzug für und der Geldstrafe gegen den LASK in Sachen „illegaler Mannschaftstrainings“ (siehe VIDEO oben) darauf gehofft hatte, dass nun Ruhe einkehren würde, ist wohl einem Irrtum unterlegen! Denn nach dem Klub geraten nun Funktionäre sowie Trainer Valerien Ismael ins Visier der Bundesliga - sollte deren Chef Christian Ebenbauer eine persönliche Schuld bei Präsident Siegmund Gruber, Vizepräsident Jürgen Werner und dem Coach sehen, drohen Funktionssperren und Geldstrafen ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bereits nach der Urteilsverkündung gegen den LASK, der zu einem Abzug von sechs Punkten und einer Geldstrafe von 75.000 Euro verdonnert worden war, hatte man vonseiten der Bundesliga klargestellt, dass man sich weitere Schritte gegen Ismael, Gruber und Werner vorbehalte.

„Wir warten die Langfassung des Urteils und die Gesprächsprotokolle ab. Anhand der Zeugenaussagen werden wir entscheiden, ob und wen wir anzeigen“, so Ebenbauer. Da nun sämtliche Dokumente vorliegen, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis es Klarheit in der Angelegenheit gibt.

Freilich: Eine Anzeige bedeutet noch keine Verurteilung und selbst bei einer Verurteilung muss es nicht zwingend Funktionssperren geben - und selbst wenn es Sperren gibt, ist wohl davon auszugehen, dass die LASK-Verantwortlichen dagegen vorgehen würde. Die Angelegenheit dürfte die Sportöffentlichkeit Österreichs also wohl noch eine Zeitlang beschäftigen ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol