28.05.2020 16:30 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Die volle Gurken-Power

Gurken-Eis und panierte Gurke. Kathrin hat genug von Gurkensalat. Hobbykoch und Moderator Peter Tichatschek hat, zur Abwechslung, superköstliche Gurkenkreationen für sie. Gurke einmal anders!

Zutaten und Zubereitung: 
Sandwich:
Toastbrot, Rinde abschneiden, Ziegenfrischkäse als unterster Belag, Gurke in Scheiben geschnitten, gekochte kleine Garnelen, mariniert in süßem Senf (Weißwurstsenf) ,scharfem Senf (Dijon) und Sauerrahm/Joghurt.
Dazu frische Kräuter, am besten passt Dille.

Gurken-Eis: Gurke würfelig schneiden und mit etwas Obers, Sauerrahm/Joghurt mit dem Pürierstab mixen. Dazu ein etwas Zucker, ein Schuss Zitronensaft und Abrieb, sowie gehackte Minze. (In der Eismaschine - oder im Gefrierfach - immer wieder mit der Gabel umrühren (ca. 2 -3 h) bis die Masse cremig ist.

Panierte Gurke: Gurke gut abtupfen und Mehl wenden. Danach durch ein verquirltes Ei ziehen und in Brösel wenden. Die Brösel können noch mit etwas geriebenem Parmesan, Salz, Pfeffer und Chili gewürzt werden. Die Gurke auf einen Spieß stecken und in Sonnenblumen/Maiskeimöl frittieren.

 krone.at
krone.at
Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.