Erfolgreicher Start

Kurz besuchte österreichische Masken-Produktion

Seit rund drei Wochen werden in Wiener Neudorf in Niederösterreich Mund-Nasen-Masken produziert. Mittlerweile konnte in der von den beiden Traditionsunternehmen Lenzing AG und Palmers Textil AG gegründeten Hygiene Austria LP GmbH auch mit der Produktion von FFP2-Masken und Mund-Nasen-Masken für Kinder begonnen werden. Bundeskanzler Sebastian Kurz und Arbeitsministerin Christine Aschbacher (beide ÖVP) machten sich am Dienstagvormittag im Rahmen eines Werksbesuches persönlich ein Bild von der heimischen Maskenproduktion.

„Ich freue mich sehr, dass wir in Österreich, durch die Gründung der Hygiene Austria, die Versorgung an Mund-Nasen-Masken nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder gewährleisten können. Dies ist ein weiterer und wichtiger Beitrag zur Eindämmung von Covid-19 und zur Sicherheit aller Menschen in Österreich“, so Bundeskanzler Kurz.

„Wir haben durch Corona auch gesehen, wie wichtig es ist, dass wir in Österreich und Europa Unternehmen haben, die Schutzausrüstung produzieren können. Auf europäischer Ebene werden wir die Diskussion führen müssen, wie wir es schaffen, in Schlüsselindustrien der Medizin- und Pharmaindustrie autark zu werden“, sagte Kurz.

Mehrere Millionen Euro in Infrastruktur investiert
Lenzing AG und Palmers Textil AG haben über die vergangenen Wochen mehrere Millionen Euro in die Produktionsinfrastruktur am Standort Wiener Neudorf investiert und sich die entsprechenden Rohstoffe zur Schutzmaskenproduktion für Mund-Nasen-Masken und FFP2-Masken gesichert. „Aufgrund der großen Nachfrage an Mund-Nasen-Masken haben wir aktuell das Produktsortiment um bunte Kindermasken erweitert“, informierte Stefan Doboczky, Geschäftsführer der Lenzing AG, im Rahmen der Werksführung. Gerade bei der derzeit stattfindenden Rückkehr in die Schulen sind diese Masken wichtig für die Kinder.

Diese Neuigkeiten und das unternehmerische Schaffen begrüßte auch Arbeitsministerin Aschbacher: „Dass ein Unternehmen mitten in der Krise an die 100 neue Arbeitsplätze schafft, ist eine besondere Leistung, für die ich mich bei den Unternehmen Lenzing AG und Palmers Textil AG sehr bedanke“, so Aschbacher.

„Wir erhalten zahlreiche Anfragen von Unternehmen aus aller Welt, die entweder mit uns kooperieren wollen oder auch von uns beliefert werden möchten. Diese positive Resonanz bestätigt uns, unser Produktsortiment auch zukünftig im Hygiene Bereich, gemeinsam mit der Lenzing AG, durch innovative Ideen zu erweitern“, zeigt sich Tino Wieser, Vorstand von Palmers Textil AG, zuversichtlich.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 21°
wolkig
7° / 20°
wolkig
8° / 21°
wolkig
9° / 20°
wolkig
5° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.