18.05.2020 18:24 |

Konkurrenz für Vettel

Briatore: Alonso ist bereit für sein F1-Comeback

Langzeit-Berater Flavio Briatore hat Fernando Alonso für 2021 als Kandidat bei Renault in Stellung gebracht. „Fernando ist motiviert. Ein Jahr ohne Formel 1 hat ihm gut getan“, sagte Briatore zur „Gazzetta dello Sport“.

Zweifach-Weltmeister Alonso (38) hat Ende 2018 die Königsklasse verlassen, spitzt nach dem Weggang von Daniel Ricciardo zu McLaren nun aber offenbar auf das freie Renault-Cockpit, das seit dem Ferrari-Abgang von Sebastian Vettel bislang als letzte Chance für den deutschen Vierfach-Weltmeister gegolten hatte.

Renault will sich mit der Nachbesetzung aber eher Zeit lassen. Die Saison 2020 hat wegen Covid-19 bekanntlich noch nicht einmal begonnen. Auch Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel wäre für 2021 verfügbar, nachdem der Deutsche mit Jahresende Ferrari verlässt. Der Spanier Alonso war 2005 und 2006 Weltmeister mit Renault geworden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten