Teamwork

Rentner das Leben gerettet

Zu einem dramatischen Rettungseinsatz wurden das Rote Kreuz sowie der ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 heute Früh in Brunn am Gebirge, Bezirk Mödling, gerufen.

Am frühen Morgen klagte ein Pensionist in Brunn am Gebirge über Brustschmerzen. Der Disponent der Notrufleitstelle erkannte sofort den Ernst der Lage und alarmierte umgehend einen Rettungswagen aus Brunn sowie das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) aus Mödling.


Mit Blaulicht und Sirene fuhren die Helfer zur angegebenen Adresse. „Als unsere Mitarbeiter beim Patienten eintrafen, verschlechterte sich der Zustand des Mannes erheblich“, so Rotkreuz-Sprecher Andreas Zenker gegenüber der „Krone“. Kurz darauf brach der Rentner leblos zusammen.

„Unser Team leitete umgehend Wiederbelebungsmaßnahmen ein“, schildert Zenker den weiteren Verlauf.

Und tatsächlich gelang es den Helfern, das Herz des Mannes wieder zum Schlagen zu bringen.

Zenker: „Um den raschestmöglichen Transport zu gewährleisten forderte das Rotkreuz-Team den ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 aus Wien an.“

Pilot Cpt. Oliver Stastny setzte den Helikopter vor dem Sicherheitszentrum in Brunn am Gebirge auf. Anschließend übernahm die Crew von Flugrettungsarzt Dr. Clemens Harrer den etwa 70-Jährigen und flog ihn ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt.

„Die Rettungskette hat ausgezeichnet funktioniert. Dieser Fall zeigt einmal mehr, dass Lebensrettung Teamarbeit ist“, betont Ralph Schüller, Sprecher der Christophorus Flugrettung.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
7° / 14°
einzelne Regenschauer
6° / 14°
einzelne Regenschauer
6° / 15°
einzelne Regenschauer
5° / 15°
einzelne Regenschauer
4° / 12°
einzelne Regenschauer