Kategorie „Place“

Wien in Städteranking auf Platz eins

Beim „Economist“-Ranking der lebenswertesten Städte der Welt hat Wien seine Spitzenposition im letzten Jahr erfolgreich verteidigt, nun heimst sich die Bundeshauptstadt die nächste Auszeichnung ein. Beim „Anholt Ipsos City Brands Index“ landete Wien in der Kategorie „Place“ an erster Stelle, vor Sydney und Rom. In der Rubrik „People“ belegte die Bundeshauptstadt den fünften, im Gesamtranking erstmals den siebten Platz unter 50 Städten weltweit. 

Der „Anholt Ipsos City Brands Index“ bewertet 50 Städte weltweit in sechs Kategorien. Als beste Stadt im Bereich „Place“, die Themen wie Klima, Sauberkeit, Schönheit der Gebäude und Landschaft berücksichtigt, wurde Wien ausgezeichnet.

„Dieses Ranking bestätigt einmal mehr, dass Wien weltweit als funktionierende Metropole bekannt ist. Dies ist gerade jetzt ein wichtiges Zeichen und hilft uns bei der Reaktivierung des Tourismus. Denn sobald die Menschen wieder reisen dürfen, werden sie verstärkt auf Sauberkeit sowie andere Aspekte einer funktionierenden Stadt achten. Dies war schon bisher ein wichtiges Brand-Asset von Wien, in Zukunft werden wir uns darauf noch stärker konzentrieren“, so Tourismusdirektor Norbert Kettner.

Auch in anderen Punkten konnte die Bundeshauptstadt brillieren. So wurden etwa Einrichtungen wie Schulen, Spitäler und Transport ebenfalls äußerst positiv bewertet. Im Bereich „People“ landet Wien somit auf Platz fünf, in der Kategorie „Prerequisites“ auf Platz acht, was einen Gesamtrang von sieben bedeutet. Den höchsten Rang bisher.

Die Studie wurde wurde vom 2. bis 17. Januar 2020 durchgeführt, insgesamt stuften 5.000 Menschen fünfzig Städte weltweit ein.

April 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol