22.04.2020 10:41 |

Verfahren eingestellt

Erfolg für steirische Tierschützer nach Treibjagd

Datenschutzbehörde wies Beschwerden von gefilmten Jägern ab. Ein bereits eröffnetes Strafverfahren gegen einen Tierschützer wurde eingestellt.

Treibjagden auf ausgesetzten Tieren sind sehr umstritten - Bilder oder Videos von Tierschützern, die das Treiben dokumentieren, lassen die meisten Betrachter ziemlich fassungslos zurück. Jetzt feiern die Tierschützer einen ersten Etappensieg.

Ende 2019 hatte David Richter (Verein Gegen Tierfabriken/VGT) eine Treibjagd auf ausgesetzte Zuchtfasane in der Südsteiermark gefilmt. Jagdteilnehmer hatten daraufhin insgesamt zwölf Beschwerden gegen ihn bei der Datenschutzbehörde eingebracht. Die Jäger seien dadurch in ihrem Recht auf Geheimhaltung und Recht auf Information verletzt worden.

Sache des öffentlichen Interesses
Nun hat die Datenschutzbehörde die ersten beiden dieser Beschwerden nach Anhörung aller Beteiligten abgewiesen und ein bereits eröffnetes Strafverfahren wieder eingestellt. Die Begründung für diese Abweisungen ist, dass in diesem Fall, also wenn es um Tierschutz und insbesondere um die Thematik ausgesetzte Zuchttiere zur Jagd geht, das öffentliche Interesse sehr groß ist und daher das Recht auf Meinungsfreiheit überwiegt - so der VGT in einer Aussendung.

VGT-Obmann Martin Balluch ist erleichert: „Für vernünftige Personen ist es doch selbstredend klar, dass der Umgang mit tausenden Zuchtfasanen, und insbesondere ihr grausamer Abschuss, dokumentiert werden können muss. Schließlich ist ja die Bevölkerung in der Verantwortung, dieses Treiben zu erlauben oder zu verbieten.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 12°
wolkenlos
-2° / 11°
wolkenlos
-2° / 13°
wolkenlos
-0° / 9°
stark bewölkt
-3° / 13°
wolkenlos