20.04.2020 16:22 |

Leichtathletik-Restart

WM-Bronzene Preiner kehrte ins Training zurück!

Nach fünfwöchiger Pause wegen der Corona-Einschränkungen ist Verena Preiner am Montag im Olympiazentrum Oberösterreich auf der Linzer Gugl ins alltäglichere Training zurückgekehrt! Auf dem Programm standen Hürdensprint und Kugelstoßen, mit dabei war auch Wolfgang Adler, der Trainer der WM-Bronzemedaillen-Gewinnerin im Siebenkampf von Doha 2019.

Es sei ein schönes Gefühl, wieder im gewohnten Umfeld trainieren zu dürfen, erzählte Preiner. „Erstmals wieder Spikes anziehen und auf einer Laufbahn ein Hürdentraining absolvieren zu können, hat richtig gutgetan. Und natürlich ist die Qualität des Trainings eine andere, wenn der Trainer direkt dabei ist und du nicht Videos herumschicken musst und dann am Telefon technische Einzelheiten besprichst.“ Abstandhalten und Vorsichtsmaßnahmen einhalten gehört zu den neuen Erfordernissen dazu. Trainer Adler war die ganze Zeit mit Schutzmaske unterwegs. „Wir werden uns in dieser Woche auf Kugelstoßen, Weitsprung und Hürdentraining konzentrieren und dazu ein paar Einheiten auf dem Krafttrainingsgerät absolvieren. Es ist wichtig, in dieser ersten Woche nicht gleich zu viel zu machen, um nicht unnötig eine Verletzung zu riskieren“, erklärte Adler.

Weißhaidinger kehrt in Südstadt zurück
Am Montag kehrte übrigens auch Lukas Weißhaidinger in sein gewohntes Trainingsumfeld in die Südstadt zurück. „Es ist ein schönes Gefühl, seinen gewohnten Trainings-Alltag wieder aufnehmen zu können. Noch fehlt mir beim Werfen das entsprechende Fine-Tuning. Gute Würfe passieren nicht automatisch, noch spielt auch der Zufall eine große Rolle“, sagte der WM-Dritte im Diskuswurf. Er werde in den kommenden Tagen möglichst viele Würfe absolvieren, damit er das Feingefühl wieder entwickeln könne. „Die Trainingsqualität steigt natürlich deutlich, wenn der Trainer direkt neben dir steht und Anweisungen geben kann“, sagte der Oberösterreicher.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten