19.04.2020 17:30 |

Für den Trainingsstart

Der Verband arbeitet bereits an einem Konzept

Den steirischen Beachvolleyballern gehen die Turniere aus. Am Freitag wurden neben dem Major in Wien auch die Staatsmeisterschaft abgesagt. Training ist weiterhin keines möglich. Doch der Österreichische Verband ÖVV sucht bereits eifrig nach Lösungen.

Viele Highlights bleiben nicht mehr! Nach dem Major-Turnier in Wien wurden nun auch die für Ende August angesetzten Staatsmeisterschaften der Beachvolleyballer in Litzlberg (OÖ) abgesagt. An einer Ersatzlösung wird aber eifrig gearbeitet. Auch der internationale Verband FIVB sagte ja bereits bis Ende Juni alle Turniere weltweit ab. Wie es weitergeht, weiß niemand.

„Wir gehören leider nicht zu den Sportarten, die demnächst wieder trainieren dürfen“, weiß der Grazer Moritz Pristauz. Doch der österreichische Verband arbeitet an einer Lösung. „Er wird demnächst ein Konzept an das Ministerium schicken, wie wir auf Sand trainieren könnten. Wenn das genehmigt wird, könnte es losgehen...“ Wann das jedoch Realität werden könnte, steht noch in den Sternen. Daher ist derzeit Heimtraining angesagt.

Und da versucht das Bundesheer seine Sportler wie Pristauz oder auch Christoph Dressler in der Coronakrise nach besten Kräften zu unterstützen! „Wenn wir uns rechtzeitig anmelden und alle Hygienevorschriften einhalten, dann stellen sie uns ihre Krafträume zur Verfügung“, erzählt Dressler. Der Gosdorfer könnte daher schon in Kürze in seiner Kaserne in Faak am See wieder fleißig Gewichte stemmen. „Alle wichtigen Übungen kann man daheim ja nicht machen. Das hilft uns beim Training schon enorm.“ Ein erster kleiner Schritt zurück in Richtung Normalität. Michael Gratzer

Michael Gratzer
Michael Gratzer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 19°
einzelne Regenschauer
9° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
einzelne Regenschauer
6° / 14°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.