Im Mühlviertel:

Dreifacher Vater wurde bei Forstunfall getötet

Beim Verladen von Holzstämmen wurde ein dreifacher Familienvater (44) in seiner Heimatgemeinde Ried in der Riedmark von zwei Bäumen erschlagen. Seine Frau fand die Leiche. Er hinterlässt ihr drei kleine Kinder. Sie sind erst ein, drei und fünf Jahre alt.

In der 4259-Einwohnergemeinde Ried in der Riedmark gibt es seit gestern nur ein Thema – das Drama um den Landwirt Markus B. (44). Der Mühlviertler hatte am Montag gegen 12.30 Uhr auf einer Grünfläche Holzstämme auf einen Rückeanhänger verladen. Das ist meist ein Anhänger mit einem Ladekran. Beim Verladen lösten sich zwei Baumstämme, die sich direkt über der Bedienfeldplattform befanden, aus dem Holzgreifer. Sie fielen auf den Kopf des 44-Jährigen und verletzten ihn tödlich.

Lebenspartnerin fand Leiche
Seine Lebenspartnerin – das Paar war nicht verheiratet – machte sich Sorgen, weil Markus B. schon längst wieder zuhause sein sollte. Sie machte sich auf die Suche und fand ihn auf der 500 Meter vom Hof entfernten Wiese. Die Frau erlitt einen schweren Schock.

Mit Motorsäge verletzt
Auch in Kaltenberg (Bez. Freistadt) gab es einen Forstunfall. Ein 24-Jähriger verletzte sich mit seiner Motorsäge trotz Schutzhelm schwer am Kopf.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.