08.03.2020 11:41 |

3 Zähler entscheiden

Schweizer Ski-Stars räumen alle Speed-Kugeln ab

Während bei unseren Athleten nach der Super-G-Absage in Kvitfjell großer Frust herrscht, gibt es im Lager der Eidgenossen riesengroßen Jubel. Denn nun steht fest: Die Schweizer schnappten sich alle Speed-Kugeln in diesem Winter!

Beat Feuz holte bei den Herren die Abfahrtskugel. Bei den Damen gehören Abfahrts- und Super-G-Kugel der Schweizerin Corinne Suter, womit sie als erste Dame nach der US-Amerikanerin Lindsey Vonn 2015 das Speed-Double holt.

Minimaler Vorsprung
Und nach der wetterbedingten Absage in Norwegen jubelt der nächste Schweizer: Die Disziplinwertung im Super-G gewinnt Mauro Caviezel mit drei Punkten Vorsprung auf den Oberösterreicher Vincent Kriechmayr. Damit feiert er den größten Erfolg in seiner Karriere und fixierte die Traum-Speed-Saison aus Sicht der Schweiz.

Fix ist auch, dass der ÖSV somit erstmals seit 1995 leer ausgeht. Der Dominator der letzten Jahre konnte keine einzige Kugel in diesem Winter holen. Zudem muss man auch im Nationencup erstmals seit 30 Jahren wieder einmal eine Niederlage hinnehmen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.