Neue Initiative

Volksbegehren soll Lebendtiertransporte stoppen

Auch in Niederösterreich ist das Tierleid bei den Transporten durch halb Europa Thema. Landesrat Gottfried Waldhäusl startet nun ein überparteiliches Volksbegehren. Sein Ziel: „Transporte nur bis zu den nächstgelegenen Schlachthöfen. Von dort darf Fleisch nur noch in gekühlter oder tiefgefrorener Form transportiert werden.“

„Es reicht! Mit dem unendlichen Tierleid auf den Straßen Österreichs und Europas muss Schluss sein!“, erklärt der FP-Politiker. Seit Jahren wird darüber diskutiert, aber noch immer werden Tausende Schlachttiere tagelang durch die Staaten gekarrt. „Sie leiden Höllenqualen“, kritisiert Tierschutzlandesrat Gottfried Waldhäusl.

Volksbegehren initiiert
Er initiiert nun das bundesweite, überparteiliche Volksbegehren „Aus für Lebendtiertransporte“. Das Ziel: Es sollen nur Transporte bis zu den nächstgelegenen Schlachthöfen erlaubt sein, von dort das Fleisch nur in gekühlter oder tiefgefrorener Form verbracht werden dürfen.

Zitat Icon

„Ich will als Tierschutzlandesrat keine Transportqual mehr auf den heimischen Straßen sehen!“

Gottfried Waldhäusl

Für den Start des Volksbegehren sind etwa 8400 Unterstützungserklärungen notwendig. Unterzeichnen 100.000 Menschen wird die Thematik auch im Nationalrat behandelt. 

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. April 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 21°
wolkig
5° / 21°
wolkig
9° / 20°
wolkig
8° / 20°
heiter
2° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.