15.07.2010 09:33 |

Kernöl-Power

Die Steirerbuam haben die Liga längst im Griff

"Steirermen san very good", haben schon die "Stoakogler" gesungen, mit Kernöl-Power hat unser Arnie Hollywood und ganz Kalifornien erobert - und auch im österreichischen Fußball ist Weiß-Grün seit Jahren die Modefarbe schlechthin. In der aktuellen Bundesliga-Saison sind wir nicht nur durch Sturm und Kapfenberg vertreten: Gleich 17 weitere Steirerbuam schnüren übers Land verstreut ihre Kickschuhe.

Bis auf Mattersburg steht in jedem Klub der höchsten Spielklasse zumindest ein Spieler aus der Grünen Mark. "Das ist einfach das Kernöl und unsere tollen Gene", grinst Salzburg-Turbo Christoph Leitgeb. Mit Roman Wallner und Jakob Jantscher hat er im Bullenstall längst das Kommando übernommen. "Als ich gekommen bin, war ich in der Kabine als Österreicher nur eine Randerscheinung - mittlerweile ist das Steirische aber tonangebend."

Größte Steirerfraktion bei der Austria
Längst erobert wurde auch die Hauptstadt. Mit vier Mann ist die weiß-grüne Fraktion nirgends größer als bei der Austria - dabei ist da nicht einmal der Kärntner, allerdings in Graz ausgebildete Zlatko Junuzovic miteingerechnet. "Der Zladdi lebt und denkt aber wie ein Steirer", lacht Marko Stankovic (im Bild). Das steirische Erfolgsgeheimnis ist für das Neo-Veilchen schnell erklärt: "Das spricht einfach für unsere sehr guten Fußballschulen. Vor allem im Grazer Raum, oder früher eben auch wie bei mir oder dem Roland Linz in Leoben."

Ganz im Westen hält Georg Harding beim Wacker in Innsbruck unsere Fahnen hoch. "Ich glaub, dass vielleicht auch unsere steirische Mentalität ihren Teil dazu beiträgt, dass wir überall vertreten sind - vielleicht sind wir einfach mehr bereit, uns zu quälen." Eines haben alle unsere "Legionäre" gemeinsam - nach der Karriere geht's wieder nach Hause. Leitgeb: "Egal, wo ich spiele - meine Heimatstadt wird immer Graz sein..."

von Marcus Stoimaier, "Steirerkrone"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 8°
heiter
0° / 8°
wolkig
-0° / 8°
heiter
2° / 8°
wolkig
-3° / 5°
wolkig