14.07.2010 16:31 |

Geldstrafe

Fußballmatch führte zu Rauferei: 26-Jähriger verurteilt

Inter - Barcelona: Über diesen Championsleague-Hit haben sich am 5. Mai in Innsbruck die Gemüter zweier Fußballfans (24, 26) erhitzt. Als man diese Partie auch am Computer gegeneinander spielte, stritt man noch mehr. Bis der 24-Jährige den Kollegen aus der Wohnung wies. Da ging's rund und beide landeten vor Gericht.

Beide Fans hatten einander damals wegen Körperverletzung angezeigt. Vor Richter Thomas Dampf tischten sie am Mittwoch am Innsbrucker Landesgericht zwei Versionen auf. Der 24-Jährige: "Ich bat ihn, zu gehen, er ging aber nicht. Ich wollte ihn zur Türe zerren, da schlug er mich und ich wurde erheblich verletzt. Als er immer noch nicht gehen wollte, griff ich in Notwehr zu einem Kerzenleuchter und schlug ihm diesen gegen die Schulter."

Ein Attest seiner Verletzungen wies der Fan vor. - Die Version des mehrfach vorbestraften 26-Jährigen klang so: "Er bedrohte mich mit einem Messer und warf mir den Leuchter durch das Stiegenhaus hinunter auf meinen Kopf!"

Der Richter glaubte dem 24-Jährigen: "Verletzungen des Opfers sind dokumentiert, auch auf der Klinik sagte der Mann gleich aus", so der Richter. Nicht rechtskräftiges Urteil: 960 Euro Geldstrafe für den Älteren plus 500 Euro Schmerzensgeld.

von Hans Licha, Tiroler Krone
Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 3°
Schneefall
-5° / 0°
bedeckt
-4° / 0°
Schneefall
-4° / 1°
bedeckt
-9° / -1°
starker Schneefall