18.02.2020 16:00 |

Syrerin überführt

Sozialbetrügerin (56) erschlich sich Tausende Euro

Es ist ein weiterer krasser Fall, den die Tiroler Sondereinheit „Sozialleistungsbetrug“ aufdecken konnte: Eine 56-jährige Syrerin soll fleißig Mindestsicherung bezogen haben, obwohl sie sich in Wahrheit in ihrem Heimatland aufgehalten hatte. Schaden: über 8000 Euro.

Die Verdächtige hielt sich offenbar zwischen Oktober 2018 und November 2019 überwiegend in Syrien auf. Den „Heimaturlaub“ hatte sie den Behörden aber verschwiegen, obwohl sie zur Meldung verpflichtet gewesen wäre. Gleichzeitig soll sie in Österreich weiter fleißig Mindestsicherung kassiert haben.

Alles in allem entstand dem Steuerzahler dadurch ein Schaden von über 8000 Euro. Die Verdächtige wurde angezeigt.

2,4 Millionen Euro Schaden aufgedeckt
Sozialmissbrauch mit aller Härte bekämpfen: Mit diesem klaren Ziel wurde im Juni 2017 in Tirol die polizeiliche Sondereinheit „Sozialleistungsbetrug“ ins Leben gerufen. Ihre bisherige Bilanz kann sich sehen lassen und unterstreicht deren dringende Notwendigkeit: So konnten seit Gründung insgesamt über 600 gerichtliche Straftaten mit einer Gesamtschadenssumme von 2,4 Millionen Euro geklärt werden.

Teils kam es zu Schadenswiedergutmachungen, da diese zur Einstellung des Verfahrens führen können oder zumindest einen Milderungsgrund darstellen. Ansonsten werden von den Behörden die betrügerisch erschlichenen Sozialleistungen per Bescheid zurückgefordert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
15° / 31°
einzelne Regenschauer
13° / 31°
heiter
13° / 29°
heiter
14° / 31°
heiter
14° / 31°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.