15.02.2020 05:44 |

Tausende Behandlungen

Jubiläum für den „Wunder-Steirer“ Franz Wruss

Ein 25-Jahre-Jubiläum feiert der Steirer Franz Wruss. Der Mental-Suggesteur hat im letzten Vierteljahrhundert mit seiner eigenen Wruss-Methode 14.000 Menschen behandelt. „Mit 100-prozentiger Erfolgsgarantie“, behauptet der Pernegger. Der Weltrekordhalter will zudem auch in der Musik wieder für Furore sorgen.

Franz Wruss sorgte in den letzten Jahrzehnten immer wieder für Schlagzeilen. 43 TV-Auftritte hatte der Pernegger, er ist Weltrekordhalter in der Blitzhypnose, im Jahr 2000 hat er die Einschlaf-Hotline „Bei Anruf Schlaf“ in verschiedenen Ländern produziert und nach eigenen Angaben bis heute insgesamt 14.000 Behandlungen durchgeführt. Der Steirer meint, dass eine einzige Behandlung ausreiche, um den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Wie funktioniert aber die Wruss-Methode? „Durch die starke Suggestion mittels Telepathie und Energie ist der Erfolg möglich. Die Suggestionen werden mit spezieller, von mir komponierter, arrangierter, gespielter und produzierter Musik im Unterbewusstsein verankert, postsuggestiv verstärkt und sind dadurch für immer wirksam. Oder anders gesagt: Es geht um die Auflösung negativer Verankerungen im Unterbewusstsein.“

„Sie kommen aus der ganzen Welt“
Und was will Wruss alles behandeln können? „Von Allergien über Angstzustände, Depressionen bis hin zu Übergewicht. Menschen mit den verschiedensten Problemen habe ich helfen können. Und sie kommen aus der ganzen Welt. Aus China, Südafrika, Russland oder Amerika.“

Was zeichnet die Wruss-Methode aus? „Durch meine Art der Suggestion ermögliche ich den Klienten nachweislich, sich selbst zu motivieren, zu heilen, suchtfrei zu werden oder persönliche Ziele zu erreichen. Ich bringe die Menschen wieder ins Gleichgewicht.“

Musik als große Leidenschaft
Die Musik war für Wruss immer schon eine große Leidenschaft. 20 Jahre lang war der Pernegger als Berufsmusiker im Einsatz, hat dabei 7000 Auftritte absolviert. Mit seiner Band „Easy Action“ landete er mit „Walkie Talkie“ 1981 in Mexico sogar einen Nummer-eins-Hit. Dieser Tage kommt das neue Album von Wruss mit dem Titel „Frajo“ auf den Markt, die Single „Steirerbua“ war die erste Veröffentlichung daraus. Im Video dazu spielt übrigens sein Vater die Mundharmonika - mit 93 Jahren...

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
8° / 21°
wolkig
8° / 20°
stark bewölkt
8° / 20°
stark bewölkt
8° / 22°
wolkig
8° / 23°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.