13.02.2020 10:17 |

Limbacher kämpferisch

Fünf Kreuzbandrisse, aber sie hat noch nicht genug

Ski-Crosserin Andrea Limbacher wirft auch nach ihrem fünften Kreuzbandriss nicht das Handtuch. „Alles hab ich sicher nicht selbst in der Hand. Aber ich werde dafür kämpfen, mein Drehbuch so weiter zu gestalten, wie ich es will...“, schrieb die Weltmeisterin von 2015 auf Facebook.

Limbacher hatte schon 2010, 2013, 2016 und 2017 Kreuzbandrisse erlitten.

Die jüngste schwere Knieverletzung passierte wie 2013 beim Weltcup in Megeve. „Viele wissen nicht, was dieser weitere Rückschlag für mich bedeutet.... “, schrieb die 30-Jährige Oberösterreicherin und ergänzte: „Ich weiß es.... und ich weiß auch, dass die Leidenschaft siegen wird!! OP lief gut, es geht schon wieder steil bergauf.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten