Kühbauer sieht Arbeit

Rapid zum Abschluss nur 1:1 und „nicht so bereit“

Nachdem der SK Rapid am vergangenen Mittwoch aus dem Trainingslager in Belek zurückgekehrt war, stand am Samstag noch ein letzter Test im Zuge des Vorbereitungsprogramms auf dem Plan. Das Ergebnis am Trainingsgelände des Ernst-Happel-Stadions: Ein mageres 1:1 gegen Horn. Die Analyse von Cheftrainer Didi Kühbauer: „Wir waren nicht so bereit, ...“

Nach einem schnellen Rückstand, bei dem nach einer Hereingabe der Ball von Stefan Schwab ins eigene Tor abprallte (12.), gelang Kelvin Arase in einer zweikampfintensiven Partie vor der Rapid-Viertelstunde der Ausgleich (70.).

Cheftrainer Didi Kühbauer: „Wir waren nicht so bereit, in die Zweikämpfe zu gehen, wie es nötig ist und haben zu wenig investiert gegen einen Gegner, der alles ins Spiel geworfen hat. Es ist ein Lerneffekt vor dem Frühjahrsstart nächste Woche, denn wir werden uns sehr schwer tun, wenn wir so auftreten. In den Spielen in Belek haben wir gute Leistungen abgeliefert, heute hätten wir uns viel besser präsentieren müssen. Aber daran werden wir in den nächsten Tagen weiter arbeiten.“

SK Rapid - SV Horn 1:1 (0:1)
Trainingsgelände Ernst-Happel-Stadion, 250 Zuschauer
Torfolge: 0:1 Schwab (12., Eigentor), 1:1 Arase (70.);

SK Rapid spielte mit: Strebinger; Stojkovic (67. Auer), Dibon (67. Hofmann), Barac (67. Sonnleitner), Ullmann (76. Hajdari); Grahovac (67. Velimirovic), Schwab; Murg (72. Schick), Knasmüllner (67. Kara), Arase (72. Bozic); Fountas (46. Kitagawa);

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.