07.02.2020 19:20 |

Wettbetrugs-Verdacht

Basketball-Skandal: Grazer aus Haft entlassen

Einer jener fünf Spieler des Basketballclubs UBSC Graz, die Ende Jänner wegen Wettbetrugs-Verdacht festgenommen worden waren, ist am Freitag aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Da der Verdächtige eine Aussage gemacht hat, bestand keine Verdunkelungsgefahr mehr, teilte das Gericht mit.

Die Mitglieder des Basketballklubs UBSC Graz, der in der Basketball Superliga (BSL) spielt, waren am 28. Jänner festgenommen worden. Sie sollen Spiele manipuliert und so zum Wettbetrug beigetragen haben. Den Ex-Spielern wird schwerer gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten