06.02.2020 08:50 |

Hype um Sherrock

Van Gerwen: „Ich will nicht böse klingen, aber …“

Vor dem Start der Premier League am Donnerstag hat sich Darts-„König“ Michael van Gerwen zum Hype um Fallon Sherrock geäußert. Er kann diesen nicht ganz nachvollziehen, der Erfolg der Darts-Dame kommt für ihn jedoch nicht überraschend.

„Ich will jetzt nicht zu böse klingen“, so Van Gerwen im Interview mit Sport1, „aber sie hat auch nur zwei Spiele gewonnen.“ Den Hype um die 25-Jährige hält er für übertrieben: „Natürlich ist das etwas, was es bisher noch nicht gegeben hat. Da wird dann schnell eine große Sache daraus gemacht!“

Sherrock sorgte bei der vergangenen WM der Professional Darts Corporation (PDC) für Schlagzeilen. Die Mutter eines fünfjährigen Sohnes gewann (Erstrunden-Erfolg über ihren Landsmann Ted Evetts) als erste Frau ein WM-Spiel und in Runde zwei besiegte sie zudem noch Österreichs Darts-Superstar Mensur Suljovic. Erst in Runde drei kam gegen den Engländer Chris Dobey das Aus.

„War für mich keine Überraschung“
„Ich weiß, dass sie gut Darts spielen kann und ich weiß, dass sie gegen einen Mann gewonnen hat. Daher war es für mich nicht wirklich eine Überraschung.
Aber den Leuten gefällt so etwas und das ist ja auch gut so“, sagt Van Gerwen über Sherrock. Sie wird als erste Frau bei der Premier-League an den Start gehen. Die Engländerin wurde als Contenderin für den zweiten Liga-Abend am 13. Februar in Nottingham nominiert. Van Gerwen peilt seinen fünften Premier-League-Titel in Folge an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.